MDR Würfelspiele: „Lieben Sie Brahms?“
28. April 2017

George Enescu: 2. Streichquartett

J. Brahms: Klarinettenquintett

alive! Quartett feat. Alexander Roske

Es gibt eine enge Verbindung zwischen George Enescu und Johannes Brahms- nicht nur scheinen die sehnsüchtigen, elegischen Klangwelten der beiden Komponisten miteinander verwandt; Enescu studierte als Kind, von 1888 bis 1894, in Wien, und eine entscheidende Bekanntschaft für ihn war die mit Johannes Brahms. Bei der Aufführung von Brahms 1. Sinfonie, die der Komponist selber dirigierte, wirkte Enescu als Konzertmeister des Konservatoriumsorchesters mit.